Sachverständiger Brandschutz

Experte für vorbeugendem Brandschutz

Neben dem Rauchfangkehrerbetrieb betreibt Markus Dielacher seit mehr als 15 Jahren ein technisches Büro auf dem Gebiet der Haustechnik. Daraus ergeben sich Synergien für die Beratung im technischen und baulichen Brandschutz.

Das Angebot umfasst:


Brandschutztechnische Beurteilung von Objekten im Bauverfahren

Bei Objekten mit erhöhter Brandgefahr obliegt es der Behörde im Bauverfahren, einen
Brandschutzsachverständigen zur Beurteilung hinzuzuziehen. Das Angebot umfasst die Vorbegutachtung und Abstimmung mit dem Bauwerber, die Beurteilung des eingereichten Projektes, die Erstellung von Befund und Gutachten in schriftlicher Form sowie die Teilnahme an Bauverhandlungen. Weiters umfasst das Angebot auch die fachliche Unterstützung der Behördenvertreter bei der Bescheiderstellung.

Brandschutztechnische Beurteilung von Veranstaltungen nach dem Stmk. Veranstaltungsgesetzt für Veranstaltungen im Verantwortungsbereich der Gemeinden

Gemäß dem Veranstaltungsgesetz sind Veranstaltungsstätten bis zu 1000 Personen (mit bestimmten Ausnahmen) von der Baubehörde zu bewilligen. Ebenso wie im Bauverfahren obligt es der Behörde, einen Brandschutzsachverständigen hinzuzuziehen. Unser Angebot umfasst die Vorbegutachtung und Abstimmung mit dem Bewilligungswerber, die Beurteilung des eingereichten Projektes, die Erstellung von Befund und Gutachten in schriftlicher Form sowie die Teilnahme an der Verhandlung zur Veranstaltungsstätten- Bewilligung. Zudem umfasst das Angebot auch die fachliche Unterstützung der Behördenvertreter bei der Bescheiderstellung.

Feuerpolizeiliche Überprüfungen nach dem Stmk. Feuer- und Gefahrenpolizeigesetz

Dieses Gesetz verpflichtet die Gemeinden, Aufgaben im Sinne des Brand- und Gefahrenschutzes wahrzunehmen. Diese Aufgaben umfassen die Organisation und Durchführung von Feuerbeschauen, die Erstellung von Befund und Gutachten, die fachliche Unterstützung der Behördenvertreter bei der Bescheiderstellung und die Nachbeschau.

Betrieblicher Brandschutz

In öffentlichen Objekten wie Schulen, Kindergärten, Kultursälen und anderen Einrichtungen, sowie bei Gewerbebetrieben ist das Hinzuziehen eines Brandschutzbeauftragten verpflichtend erforderlich. Möglich ist, diese Position intern zu besetzen oder dafür einen externen Experten heranzuziehen. Wir übernehmen dies gerne und bieten unseren Kunden ein breites Spektrum an Leistungen in diesem Bereich an. Dazu gehören beispielsweise die Analyse der Bescheide, die Erhebung des Istzustandes, das Erstellen von Brandschutzdokumenten und der Kontrollpläne, sowie die periodisch wiederkehrenden Begehungen und Überprüfungen durch den Brandschutzbeauftragen.

Erstellen von Brandschutzgutachten

Die Erstellung von brandschutztechnischen Konzepten für die Erlangung von Bewilligungen nach dem Bau- und Gewerberecht gehören ebenfalls zu den angebotenen Dienstleistungen. Im Zuge dieser Tätigkeiten werden erforderliche brandschutztechnischen Einrichtungen nach den einschlägigen, Gesetzen, Richtlinien und Normen berechnet und eine entsprechende, einreichfähige Dokumentation erstellt.

Service Hotline
+43 (0) 3452 82778-2

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anreise
Kontaktformular
Kontakt

Ing. Markus Dielacher, MSc
Dechant-Thaller-Straße 9
8430 Leibnitz
 

Tel.: +43 (0) 3452 82778-2
Fax: +43 (0) 3452 82778-4
www.dielacher.com