zurück zur Übersicht

Dichtheitsprüfung

Sicherheit geht vor

Wo Feuer ist, ist auch Rauch und Rauch bzw. die Abgase, die bei der Verbrennung frei werden, können für den Menschen mitunter gefährlich sein. Damit es zu keiner Bedrohung von Menschenleben kommt, werden die Schadstoffe über Rauch- und Abgasfänge ins Freie geleitet. Risse im Rauch- und Abgasfang können zum ungewollten Austritt von Schadstoffen in den Wohnraum oder zur Beschädigung am Rauchfangmauerwerk durch austretende Feuchtigkeit führen. Deshalb ist eine regelmäßige Überprüfung der Dichtheit unbedingt erforderlich.

Nachdem
Rauch- und Abgasfänge typischerweise nicht einsehbar sind, fallen eventuelle
Beschädigungen bei regelmäßigen Kehrarbeiten nicht auf.

Wir bieten die
Dichtheitsprüfung und Fangbegutachtung mittels Kamera als eigene Serviceleistung an.

Die Dichtheitsprüfung bei Ihrem Rauch- oder Abgasfang ist in folgenden Intervallen fällig:

Alle fünf Jahre, wenn der Kamin mit Überdruck und alle zehn Jahre, wenn er mit Unterdruck betrieben wird.

(ÖNORM B 8201 Abs. 2.)

Service Hotline
+43 (0) 3452 82778-2

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anreise
Kontaktformular
Kontakt

Ing. Markus Dielacher, MSc
Dechant-Thaller-Straße 9
8430 Leibnitz
 

Tel.: +43 (0) 3452 82778-2
Fax: +43 (0) 3452 82778-4
www.dielacher.com